ausgebucht

Der 7. Teil des Schamanischen Frauenrades

Die Eremitin ist der Teil in uns, der sich für die innere Isolation entschieden hat.

Wenn Du Dich von Dir selbst abgeschnitten fühlst, Dich nie richtig verliebst, ständig Selbstzweifel an Dir nagen, Du Dich immer nicht gut genug fühlst, dann wirken die Schattenaspekte der Eremitin in Dir und erinnern Dich an Zeiten, in denen alles leichter und lichter war. Manchmal braucht es im Leben aber auch Schwere und Stillstand, Rückzug und Isolation. Doch diesen Zustand gilt es liebevoll auszuhalten, denn er bedeutet, dass in Dir starke Bewegungen vorbereitet werden, die für Deinen weiteren Weg von großer Bedeutung sind. Die lichtvolle Eremitin ist diese Instanz in uns, die mit diesen Zuständen gelassen umgehen kann, weil sie sich von jeglicher Beeinflussung von außen losgesagt hat. Sie ist frei, unabhängig und will nichts und niemandem gefallen. Aktivierst Du diesen Teil in Dir, kannst Du Dich auf diese Phasen in Deinem Leben ganz anders vorbereiten und produktiver und gelassener damit umgehen. Es sind die Phasen der Ruhe und inneren Einkehr, der Kontemplation und des Reifenlassens. Für Dein inneres Wachstum sind diese Phasen von größter Wichtigkeit. In dieser Zeit setzt Du schließlich den Samen für künftige Projekte und Ziele. Wenn Du diese kostbare Zeit aber damit verschwendest, Dich selbst zu verurteilen, an Dir zu zweifeln, Dich selbst zu hassen und Dich damit zu lähmen, dann hast Du das kostbarste verschwendet, dass Du in diesem Leben hast: Deine Lebenszeit.

15.1. Start 11 Uhr
16.1. Start 11 Uhr
online Veranstaltung über Zoom
Energieausgleich: 75,-€, weitere Infos nach Anmeldung
Das Seminar kann als Aufzeichnung erworben werden.
Das Seminar enthält 2 Teachings, zwei schamanische Sitzungen, 1 Skript.